Willkommen
im
Findlingspark Henzendorf

Panoramablick

 
Die Hethiter im Schlaubetal - Erlebniswelt zwischen Runentafeln und heidnischen Gottheiten


 


Relief mit Vegetationsgott und König Warpulawa
Runen

Der Findlingspark nahe der Gemeinde Henzendorf ist in den Jahren seines Bestehens zu einem beliebten Ausflugsort in der Region geworden. Besonders bei schönem Wetter zieht es viele zum Picknick hinaus, angereist wird mit Kind und Kegel, per Fahrrad oder Auto. Aber auch Kutschfahrten erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Das hügelige und im wahrsten Sinne des Wortes "steinreiche" Gelände erweist sich immer wieder als beliebter Tummel- und Spiel- platz für die Kinder, die dabei auch so manche Frage zu den ausgestellten Exponaten stellen. Aber aufmerksame Eltern haben dieses Problem schnell im Griff, denn eine Schautafel am Eingang informiert über die wichtigsten Details. So gehen in den Plastiken auf freiem Feld Ge- schichte und Mystik Hand in Hand, regen heidnische Gottheiten und Runentafeln die Phantasie der Betrachter an. Bereits im Jahr 1992 schufen die polnischen Künstler Kazimierz Krewniak und Adam Sobiraj im Tagebau Nochten Kopien keltischer und hethitischer Steinmetzarbeiten. 1997 übernahm der Landschaftspflegeverband diese Werke und stellte das jetzige Terrain zur Verfügung. Seitdem rollen aus den Lausitzer Tagebaugebieten des öfteren Transporte mit teil- weise gewaltigen Findlingen, die fortan künftiger Bearbeitung harren, in die Senke zwischen Henzendorf und der Heide. Initiiert durch den Bildhauer Ulrich Thiel entsteht am Feldweg zwischen Henzendorf und der Heide eine aus 1000 Steinen bestehende Zeitschiene der Entwicklung der Menschheit.

 

Eine Schautafel erleichtert die Orientierung

Darstellung eines Runenritzers

Dionysos Cypern
 
 
 
 

Treffpunkt und Rastplatz für Fahradfahrer

piktischer Stier
 

Sonnenuhr
 
 
 
 
 

piktischer Stier mit Rondell aus 24 Steinen
 
 

keltischer Sonnengott

Büste Theoderich des Großen
 
 
 

Sonnenfigur aus 365 Steinen
 

Runenstein mit Löwe

Ensemble
 
 
 
 

Ensemble
 
 
 
 

Weltgott Tcschub

Gott Odin